Zum Inhalt springen

Veranstaltungen des KLB Kreisverbandes Neumarkt

Wir dürfen Sie zu den auf der rechten Seite aufgelisteten Veranstaltungen einladen.

 

Hat die Kirche auf dem Land und in unseren Dorfpfarreien noch eine Zukunft?

Angesichts sinkender Kirchenbesucherzahlen und vor allem fehlender Kinder bei den Sonntagsgottesdiensten sind die Aussichten eher düster. Auch die Behauptung, dass in schlechteren Zeiten die Kirchen wieder voller werden, kann und soll uns nicht zufrieden machen.

Was gibt uns dennoch Hoffnung? Was macht uns dennoch Mut?

Zum einen kann kirchlicher Glaube auf dem Land nicht allein am Gottesdienstbesuch gemessen werden. Zum anderen finden Jugendliche noch den Weg in die Kirche wenn speziell gestaltete Gottesdienste oder andere Gebetsformen angeboten werden (wie z. B.  rhythmische Gottesdienste,  Nacht der Lichter, Weltjugendtage, Prayer-Festivals, Buswallfahrten, usw. ).

Es gibt auch noch viele  Merkmale wo gelebter Glaube sichtbar wird: Freundlicher Gruß, Nachbarschaftshilfe, mitmenschlicher Umgang, Unterstützung bei Unglücken oder Notfällen und viele ehrenamtliche Tätigkeiten, um nur einige zu nennen. Grund zur Hoffnung geben uns auch die vielen kirchlichen Feste und Festtage, die in unseren Dörfern noch tief verankert sind und von allen Altersgruppen seit Generationen begangen und gefeiert werden.

Und schließlich ist es der Herr selbst, der uns zugesagt hat, dass er uns niemals verlässt und dass er immer bei uns ist, auch wenn nur zwei oder drei in seinem Namen versammelt sind und dass seine Kirche alle Stürme der Zeit überstehen wird. Möge uns diese Zusage allzeit Trost, Kraft und Zuversicht spenden.

Uns allen wünsche ich viel Mut, Fantasie und Ausdauer bei der Mitgestaltung einer lebendigen Kirche in unseren Dörfern.

Die Vorstandschaft der KLB Neumarkt bedankt sich bei allen Beisitzern für die geleistete Arbeit im letzten Jahr und bei allen, die im letzten Jahr zu Veranstaltungen der KLB Neumarkt und / oder der KLB Eichstätt gekommen sind und würde sich freuen, wenn die nachfolgenden Veranstaltungen  des Jahresprogramms 2020 von der ländlichen Bevölkerung wieder zahlreich in Anspruch genommen werden.

Ihre Kreis-Vorstandschaft

Michael Graml                          Karl Waldhier                            Schriftführer                                            1. Vorsitzender                         2. Vorsitzender                         Sebastian Schön

Beisitzer: Maria Bayer, Wally Kienlein und Hans Huber

Die nächsten Termine

Derzeit kein Kalendereintrag vorhanden