Zum Inhalt springen
12.06.2018

Landvolkbewegung besucht verschiedene landwirtschaftliche Betriebe

Eichstätt. (pde) – Verschiedene Betriebsformen stellt eine landwirtschaftliche Studienfahrt vor, welche die katholische Landvolkbewegung (KLB) des Bistums Eichstätt im September anbietet. Die Tagesfahrt führt zu einem vollautomatisierten Gewächshaus im Nürnberger Knoblauchsland, einer Landwirtschaft mit Hofmolkerei in Pyrbaum sowie dem Milchviehbetrieb der Familie Schmid in Matzlsberg bei Breitenbrunn. Letzterer wurde durch die „Stallgeschichten“ des Bayerischen Fernsehens bekannt, welche die Aufstockung des Stalles auf 580 Kühe begleiten. Die KLB bietet zwei Termine für die Fahrt an, am Mittwoch, 12. und Freitag, 21. September. Abfahrt ist jeweils um 6.30 Uhr am Volksfestplatz in Eichstätt, Rückkehr gegen 20.40 Uhr.

Nähere Informationen und Anmeldung bei der Diözesanstelle der Katholischen Landvolkbewegung, Tel. (08421) 50-675, E-Mail: klb(at)bistum-eichstaett(dot)de.

Die nächsten Termine

Samstag, 18. Juli
Landwirtschaftliche Studienfahrt in die Fränkische Schweiz
Veranstalter: KLB Kreisverband Neumarkt
Samstag, 05. September
09.00 Uhr
Freitag, 11. September
Mehrtagesfahrt der KLB nach Dresden
Veranstalter: KLB Kreisverband Ansbach
Samstag, 19. September
Bruder Klaus Patrozinium in Wolfsricht
Ort: Wolfsricht
Veranstalter: KLB Kreisverband Neumarkt
Mittwoch, 23. September
Landwirtschaftliche Studienfahrt ins Frankenland
Veranstalter: KLB Diözesanverband

weitere Termine