Zum Inhalt springen
08.09.2020

Landvolk startet „Aktion Minibrot“: Unterstützung für Projekte im Senegal

Mit Spenden aus der „Aktion Minibrot“ hat das Landvolk bereits ein Alphabetisierungsprojekt für Frauen im Senegal unterstützt. pde-Archivfoto: Michael Graml

Eichstätt. (pde) – Zur Beteiligung an ihrer „Aktion Minibrot“ am diesjährigen Erntedankfest lädt die Katholische Landvolkbewegung (KLB) im Bistum Eichstätt ein. Materialien zur Vorbereitung und Durchführung der Aktion in den Pfarreien stehen in Druckformat und online bereit.

Mit der „Aktion Minibrot“ unterstützt das Landvolk seit Jahren ländliche Projekte im Senegal. Zuletzt wurde damit ein Alphabetisierungsprogramm für Frauen in der Diözese Tambacounda verwirklicht. In 90 Dörfern konnten rund 4000 Frauen, die nie eine Schule besucht hatten, neben Schreiben und Rechnen auch Grundkenntnisse in Hygiene, Gesundheitswesen und Ernährung erwerben.

Derzeit wird ein weiteres Projekt geprüft, das die Nahrungssicherung fördern soll. Geplant sind der Bau von Lagerhallen für Saatgut und die Anschaffung von Hirseschälmaschinen. Die Maschinen sollen mobil in mehreren Dörfern eingesetzt werden und Kleinbauern die Arbeit erleichtern. Dadurch kann auch Kinderarbeit reduziert und Schulausbildung für junge Menschen ermöglicht werden. Zur Beschaffung vom Saatgut sollen die Kleinbauern Kredite erhalten.

Beim Erntedankfest am Sonntag, 4. Oktober, werden in den Gottesdiensten in den Pfarreien „Minibrote“ gesegnet und anschließend an den Kirchentüren gegen eine Spende angeboten. In vielen Gemeinden werden die Brote von ortsansässigen Bäckereien gespendet oder zum Selbstkostenpreis abgegeben. Der Erlös fließt in das Projekt im Senegal. Dort pflegt die KLB seit 1989 eine Partnerschaft mit der Landvolkbewegung MARCS (Mouvement des Adultes Ruraux Catholiques du Sénégal) sowie der Priestervereinigung UCS (Union Clergé Sénégal) der Diözese Tambacounda.

Materialien zur „Aktion Minibrot“ und zum Erntedankgottesdienst können bei der KLB-Diözesanstelle unter Tel. (08421) 50-675, E-Mail: klb(at)bistum-eichstaett(dot)de angefordert oder unter www.klb-eichstaett.de heruntergeladen werden. Informationen zur Partnerschaft und zum Frauenförderprojekt gibt es im Blog der Diözese Eichstätt unter weitblick.bistum-eichstaett.de/tag/senegal.

Die nächsten Termine

weitere Termine